fluegelhorn

Kein Instrument darf so wenig fehlen wie das Flügelhorn. Als Melodieführung der Lieder muss es stets präsent sein.
Immer ist es die Nummer eins in der ersten Reihe.

Wer ist selbstbewusst?
Welcher Mensch braucht die Erfahrung von Gemeinschaft?

Mit dem Flügelhorn wird sowohl Dominanz gefördert als auch Zurücknehmen gelehrt.
Viele Menschen lernten am Flügelhorn
das Erkennen des „richtigen Zeitpunktes“

Das Rhythmusinstrument schlechthin.
Der Schlagzeuger bestimmt die Geschwindigkeit  und verleiht dem Lied den Charakter.

Der Schüler des Schlagzeuges lernt sich zu konzentrieren.
Sowohl Grob-, als auch Feinmotorik werden konstant gesteigert und verfeinert.
Die gleichzeitige Koordination zwischen Armen und Beinen, oben und unten,
links und rechts wird zur Herausforderung welche  im Unterricht spielend gelehrt wird.

 schlagzeug
 klarinette

Klarinetten und Querflöten runden eine Melodie ab.
Schmeichelnd und wohlklingend unterstreichen und untermalen sie ein Lied.
Das Klarinetten- und Querflötenspiel fördert in großem Maße die Feinmotorik des Schülers. In kleinen Schritten, beginnend mit nur einem Finger steigert sich die Feinmotorik unauffällig bis zum Einsatz aller 10 Finger. Manch ein Mensch hat das richtige Halten eines Stiftes über den Weg der Klarinette oder Querflöte gelernt

Die Posaune und das Waldhorn arbeiten in der Musik eng zusammen mit der Tuba und dem Schlagzeug. Gemeinsam werden sie gerne als „der Maschinenraum“ bezeichnet.
Diese beiden Instrumente eignen sich hervorragend für Menschen, welche sich in Gemeinschaft wohl fühlen oder aber die Erfahrung von Gemeinschaft machen müssen. Schülern aus diesem Register wird Teamfähigkeit und Kollegialität nähergebracht.

 posaune
 saxophon

Vom Saxophon gibt es viele Ausführungen.
Große und kleine,  dicke und dünne, schwere und leichte.
Saxophone sind hervorragende Soloinstrumente. Durch ihren ganz eigenen und einzigartigen Ton sind sie so gut wie kein anderes Instrument in allen Musikstilen einsetzbar.
Saxophonisten steht die Welt offen. Das Saxophon ist daher das richtige Instrument für alle Neugierigen und  Experimentierfreudigen dieser Zeit.
Sind Sie oder Ihr Kind vielseitig interessiert ...?

Percussions sind das Salz in der Suppe! Ohne sie klingt ein Lied farblos und wie ohne Ton. Percussions bemerkt man meist dann, wenn sie nicht da sind!
Die Percussions eignen sich hervorragend für Menschen, die sich für eine Sache begeistern können und leidenschaftlich sind. Percussionsschüler führt man heran, an das berühmte „sich trauen“. Manch eine schüchterne und zurückhaltende Person konnte an den Percussions erleben, wie schön es ist, sich trauen zu dürfen und damit das Selbstbewusstsein zu steigern.

 percussion
 tenorhorn

Zusammen bilden diese beiden Instrumente eine Harmonie. Der eine ist ohne den anderen nur halb. „Miteinander“ ist ihr Motto. Gemeinsam erklingen sie zweistimmig unvergleichlich melodiös.

Liegt bei Ihnen in der Ruhe die Kraft?

Oder müssen Sie oder Ihr Kind die Ruhe noch ein wenig verinnerlichen?

 Durch die gemeinsame Harmonie der beiden Instrumente wird Teamfähigkeit spielerisch vermittelt.

Die Tuba ist die „gute Seele“, der „gute Freund“. Menschen mit gutem Gemüt finden an der Tuba ihre Erfüllung. Tubisten sind die treuen Partner und die zuverlässigen Mitmenschen in unserer Gesellschaft. In einer Gruppe sind sie unverzichtbar. Treue und Zuverlässigkeit sind auch die Charaktereigenschaften, die dem Schüler der Tuba im Unterricht vermittelt werden.

Schnell lernt der Schüler wie wichtig es ist, dass man sich auf ihn verlassen kann.

Schnell lernt der Schüler wie schön es ist, dass man sich auf ihn verlassen kann.

 tuba
 trompete

Der Trompeter fällt auf durch die Signale, welche er im Lied setzt. Immer wieder ertönt sein Instrument, klingt über  alle Mitspieler hinweg und erstaunt das Publikum durch seinen brillant klingenden Ton.

Der Schüler der Trompete wird auf Konstanz und Präzision hingeführt. Ruhe bewahren wird für ihn zur Devise. Wie Studien gezeigt haben, wirkt sich das Erlernen der Trompete beruhigend und positiv auf das innere Gleichgewicht der Schüler aus.

Die Blockflöte eignet sich hervorragend zur Übung der Feinmotorik und der Geschicklichkeit bereits im Kindesalter. Das leicht zu spielende Instrument unterstützt bereits im Kindergartenalter die Vorbereitungen für die stetig wachsenden Anforderungen in der Schule. Unbemerkt werden die Flötenspieler mit einfachen Noten gefördert und gefordert.

blockfloete